Möhren-Mangold-Pfanne

Bei uns im Garten wächst der Mangold munter vor sich hin. Leicht angedünstet mit Salz, Pfeffer und Muskat ist er als schnelle Beilage super lecker oder auch roh im Salat. Aber diese Pfanne hier ist noch einmal next level 😉

Du brauchst für 2 Personen:

  • 5 mittelgroße Möhren
  • 5 große Mangoldblätter
  • 3 cm Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL geröstete Sesamsaat

Dazu wahlweise:

  • 2 Lachsfilets
  • Reis für 2 Personen

Oder auch gerne beides, wenn der Hunger sehr groß ist 😉

Schäle und hacke den Ingwer klein und brate ihn zusammen mit der Knoblauchzehe im Sesamöl an. Je nach Geschmack kannst du den Knoblauch auch hacken oder einmal mit der Rückseite des Messers zerdrücken und dann ganz in die Pfanne geben. Gebe die geputzten und in Scheiben geschnittenen Möhren dazu. Wasche den Mangold und schneide ihn klein. Füge ihn nach etwa 3-5 Minuten Garzeit zu den Möhren dazu und brate alles an. Lösche es nun ab und gebe kurz vor dem Servieren den gerösteten Sesam darüber.

Wenn du noch Lachs dazu haben möchtest, kannst du ihn entweder separat anbraten oder du legst ihn einfach auf deine Möhren-Mangold-Mischung und lässt ihn zugedeckt je nach Dicke etwa 5 Minuten garen.

Lass es dir schmecken!

honigblond

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.