Erntekalender [April]

Immer wieder stehe ich auf dem Markt oder im Supermarkt vor dem Obst und Gemüse und denke darüber nach, was ich dieses Mal mitnehmen kann. Immer nur grüner Salat und Paprika ist ja auch nicht das Wahre. 😉 Jetzt kommt noch dazu, dass ich mich gerne saisonal und regionaler versorgen würde. Meine Oma wusste immer ganz genau, wann welches Gemüse und welches Obst Saison hatte, meine Mutter weiß es auch. Und ich bin immer wieder halb ahnungslos und stelle mir diese Frage immer erst, wenn das, was ich immer kaufe, auf einmal viel teurer ist.

Huch, Überraschung! 🙂

Deshalb gibt es nun von mir eine kleine Übersicht über die Sorten, die sich im heimischen Anbau gerade in der Ernte befinden. Ich habe bei meiner Aufstellung auf keinen Fall einen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern eine Auswahl mit einer Anregung für einen etwas bewussteren Umgang mit dem, was uns die Natur vor Ort geben kann.

Der April bietet uns frisch geerntet noch nicht allzu viele Gemüsesorten, aber es ist noch einiges als Lagerware aus dem regionalen Anbau zu bekommen. Der Spargel lacht mir sehr entgegen, ebenso wie frischer Spinat und natürlich Rhabarber, aus dem ich im letzten Jahr schon einiges gekocht habe! Rezepte dazu findest du hier.

Frische Salate aus dem April sind diese drei Sorten.

Ich hoffe, dass du ebenso wie ich einige Anregungen findest. Melde dich, falls dir etwas fehlt oder du noch eine Idee hast! Ich freue mich jetzt über den Rhabarber, der bei mir frisch in den Einkaufswagen gewandert ist und darauf wartet, dass ich etwas mit ihm veranstalte…

Genieß die Dinge, die uns die heimische Natur geschenkt hat und guten Appetit, bei was auch immer du als nächstes kochst!

honigblond

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Jule Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.